Ort der Andacht


Die Friedenskirche ist nicht nur sonntags zur Gottesdienstzeit geöffnet. Auch an jedem Werktag ist die Kirche verlässlich für Sie offen. Und viele Menschen nutzen das. Die Kirche ist ein Ort der Stille, eine Zuflucht, ein Raum für das persönliche Gebet.
Bislang ist der Platz für die ganz persönliche Andacht in der Kirche ganz an den Rand gedrängt. Dort brennt eine Kerze, dort liegt ein Buch, in das persönliche Anliegen geschrieben werden können, dort gibt es Anregungen und Hilfe für Stille und Gebet.
Dieser Ort der Andacht soll in der neuen Friedenskirche aufgewertet werden und einen angemessenen Rahmen erhalten. Genaueres wird erst in den nächsten Monaten geplant, zusammen mit der Gestaltung von Altar und Kanzel.