Fußboden und Heizung


Die neue Friedenskirche erhält einen hochwertigen Fußbodenbelag aus Keramik-Fliesen. Und eine Fußbodenheizung. In Kombination mit Heizkörpern an den Wänden erhält die Kirche so eine ökologisch sinnvolle und zukunftsfähige Heizungsanlage. Mit wenig Energieeinsatz kann die Kirche auf einer gewünschten Mindesttemperatur gehalten werden. Andauernde Temperaturschwankungen im Kirchenraum werden vermieden, was vor allem die Orgel schont. Wird die Kirche in den Wintermonaten genutzt für Gottesdienste und andere Veranstaltungen, dann sorgt diese Heizung dafür, dass die Wärme auf angenehme Weise dort hinkommt, wo sie hingehört, nämlich bei den Besucherinnen und Besuchern der Kirche.