Staubig! 

Durch die gute Vorarbeit der Firma Georg Klormann konnten alle noch anstehenden Arbeiten am Samstag den 5. März beendet werden!

Wie an den vorausgehenden Samstagen fanden sich viele fleissige Helfer. Inzwischen schon sehr routiniert ging die Arbeit Hand in Hand. Jung und Alt fanden mühelos die für sie richtige Arbeit, so daß es noch schneller ging als erwartet.

Unter der bewährten Planung und Organisation von Herrn Ehrenberg (Vielen Dank!) waren Werkzeuge, Schubkarren und viel Container angeliefert worden. Insgesamt sind mindestens ein Dutzend Container gefüllt worden während der drei Wochen der Arbeitseinsätze der Gemeinde. 

Niemand, der dabei war möchte wohl die gute Stimmung missen! Dies ist eine wunderbare  Erfahrung Kirche - auch ganz praktisch - zu bauen!

Sehen Sie selbst.